Schlagwort-Archiv: firmenevent

Amway Firmenanlass, Gersag Emmenbrücke (Luzern)

Im Oktober 2015 feierte die Firma Amway das 35-Jahr Jubiläum in der Schweiz.
Dieser erfreulicher Anlass wurde in Gersag in Emmenbrücke (Kanton Luzern) durchgeführt. Das Unternehmen wollte beim Schweizer Jubiläum auch die Schweiz mit Musik präsentieren. Deshalb durften wir als Alphorntrio aus Obwalden (Richard Wagner – Kerns, Edwin Sigrist – Sachseln, Niklaus Jakober – Sarnen) diesen Geschäftsanlass musikalisch begleiten.

Besten Dank der Firma Amway (Schweiz) GmbH für diesen spannenden Firmenanlass, welchen wir musikalisch mit dem Alphorn begleiten durften.

Hier finden Sie Fotos des Firmenevents mit dem Alphorntrio aus Obwalden: Fotos

Amway Firmenanlass, Gersag Emmenbrücke (Luzern)

Sie möchten mehr über diesen Geschäftsanlass wissen? Hier finden Sie einige Informationen: Firmenevent

Firmenevent: Vertriebspartner-Meeting der n’H Akustik + Design AG mit Alphornbegleitung

Im März 2013 durfte ich, Niklaus Jakober, für die Firma n’H Akustik + Design AG, Lungern (Obwalden) einen Event mit dem Alphorn begleiten.
Zu Besuch waren ca. 30 Personen von China, Australien bis zu Amerika.
Dieser sehr internationale Anlass war das Vertriebspartner-Meeting dieser Obwaldner Firma.
Mit dem Alphorn durfte ich die Team-Aktivität abseilen in der Aareschlucht in Meiringen begleiten.
Diese Aktivität kombiniert mit dem Alphorn sorgte für Teamgeist-Förderung sowie für eine schweizerische Note. Grosse Freude entstand bei den Gästen ebenfalls beim Ausprobieren des Alphornspielens.

Bye Bye Gondelbahn Feier Melchsee-Frutt im Oktober 2012 mit Alphorntrio Bärgfrindä

Die Melchsee-Frutt, ein Ski- und Wandergebiet im Kanton Obwalden in der Zentralschweiz, engagierte das Alphorntrio Bärgfrindä mit dem Alphorn für die Abschiedsfeier der alten Gondelbahn. Dieser Event fand im Oktober 2012 statt, da anschliessend eine neue Gondelbahn entstand.
Dank schweizerischer Verwurzlung war das Alphorn die passende Begleitung dieser Abschiedsfeier auf der Melchsee-Frutt.
Somit sind die Alphornklänge auch weiterhin für Schweizer eine Attraktion und nicht bloss für Besuch aus dem Ausland.