Schlagwort-Archiv: begleitung hochzeit

Hochzeit eines Paares aus Norwegen auf dem Stanserhorn (Nidwalden) mit Alphornbegleitung

Am 3. Mai 2014 fand auf dem Stanserhorn (Nidwalden) ein Hochzeitsapéro eines Paares aus Norwegen statt. Das ganze Apéro war typisch schweizerisch ausgelegt, ob kulinarisch oder musikalisch.
Das Hochzeits-Apéro wurde von mir mit dem Alphorn begleitet, während die Hochzeitsgesellschaft mit der Zentralschweizer Spezialität Älplermagronen bewirtet wurde.

Dieses Hochzeitspaar aus Norwegen scheint stark verwurtzelt zu sein in der Zentralschweiz, und somit wollten sie das Hochzeit mit urchigen Alphornklängen und Schweizer Spezialitäten prägen.

Die Begleitung dieses Hochzeits machte mir grossen Spass und ich möchte mich hiermit nochmals beim Hotel Winkelried, Stansstad (Nidwalden) für die Vermittlung dieses tollen Engagements bedanken.
Hier ein Zitat aus der Rückmeldung vom Hotel Winkelried, Stansstad (Nidwalden):

“Sehr geehrter Herr Jakober
Vielen herzlichen Dank für Ihre freundliche Mail.
Das freut uns sehr zu hören.
Unsere norwegischen Gäste haben auch uns an der Rezeption ein positives Feedback zu Ihrem Auftritt gegeben.
Es hat Ihnen allen sehr gefallen.
Gerne empfehlen wir Sie bei Gelegenheit weiter”

Einzel Alphorn Auftritt Ziviltrauung in Stans, Nidwalden

Bereits anfangs Januar durfte ich, Niklaus Jakober, mit meinem Alphorn den Empfang eines frisch vermählten Paares beim Apéro in Stans (Nidwalden) begleiten.
Das zivil getraute Paar wusste nichts von den Alphornklängen und hatte grosse Freude an dieser Überraschung.
Somit ist die musikalische Überraschung (organisiert durch eine Freundin des Paares) gelungen und der wichtigste Tag im Leben eines Paares hatte ein weiteres Highlight.

Die Gäste vergnügten sich ebenfalls beim Ausprobieren des Alphorns. Somit war noch ein Spass- und Unterhaltungsfaktor miteingebaut.

Hiermit bedanke ich mich nochmals herzlich für dieses Engagement.
Es ist immer wieder schön bei so einem freudigen Anlass mitzuwirken.

Der Start in das neue Alphornjahr 2014 ist somit gelungen!